Logo

Neuer Spitalverbund ab 2021

Gründung Luzerner Kantonsspital AG und Spital Nidwalden AG - die neue Organisationsform als gemeinnützige Aktiengesellschaft, bzw. die Spital Nidwalden AG als Tochtergesellschaft der Luzerner Kantonsspital AG

Unsere Spitäler: Dank optimierter Struktur für die Zukunft gerüstet

Um den künftigen Herausforderungen im Gesundheitswesen zu begegnen, schliessen sich das Luzerner Kantonsspital (LUKS) und das Kantonsspital Nidwalden (KSNW) zu einem Spitalverbund zusammen. Dank optimierten Strukturen und aufeinander abgestimmten Angeboten ist für die Bevölkerung in der Region auch künftig eine qualitativ hochstehende und wirtschaftliche Gesundheitsversorgung gewährleistet. Mitte 2021 werden die beiden Spitäler in die neue Organisationsform der gemeinnützigen Aktiengesellschaften überführt – die Spital Nidwalden AG wird dabei eine Tochtergesellschaft der Luzerner Kantonsspital AG.

Kontakt und Zeitplan s. PDF (Medienmitteilung vom 23.06.2020)


Weitere Meldungen

Weiterempfehlen: